wirtschaft politik service



WiFi4EU-Voucher für Gemeinden

Freies W-LAN für alle: Städte und Gemeinden können sich ab sofort registrieren. Sie ist die Voraussetzung für eine Beantragung des WiFi4EU-Gutscheins ab Mai 2018.

Ab sofort können sich Städte und Gemeinden in ganz Europa für EU-finanzierte kostenlose W-Lan-Hotspots in öffentlichen Räumen registrieren. Das Programm WiFi4EU bietet Gutscheine im Wert von 15.000 EUR zur Beschaffung von Geräten, die zukünftig etwa in Bibliotheken, Museen oder Parks zum Einsatz kommen. Die Gutscheine werden in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen vergeben. Wie EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erklärte, soll mit der WiFi4EU-Initiative erreicht werden, dass "bis 2020 jedes Dorf und jede Stadt in Europa über einen kostenlosen WLAN-Internetzugang in der Nähe der Hauptzentren des öffentlichen Lebens verfügt".

Öffentlichen Orte

Die WiFi4EU-Initiative („WiFi for EU") der Europäischen Union hat freies WLAN in ganz Europa zum Ziel, insbesondere in jenen Gebieten, in denen noch kein Hochgeschwindigkeitsbreitband verfügbar ist. Davon sollen alle EU-Bürgerinnen und EU-Bürger profitieren: Jede/r sollte in ganz Europa an öffentlichen Orten Internetzugang haben. Nach einer einzigen Registrierung sollen die Benutzerinnen und Benutzer problemlos auf alle WiFi4EU-Hotspots in ganz Europa zugreifen können. Dadurch sollen sowohl das Interesse der Bürger an innovativen Internetdiensten, insbesondere an solchen die von öffentlichen Einrichtungen angeboten werden (z.B. E-Government), als auch die Entwicklung der öffentlichen Infrastruktur gefördert werden.

Flächendeckenden Ausbau

Zur Realisierung von WiFi4EU ist eine Gesamtfinanzierung in Höhe von 120 Millionen EUR bis 2020 in Form von Gutscheinen (Vouchers) geplant. Mit der Wifi4EU-Voucher-Initiative sollen Anreize für den flächendeckenden Ausbau kostenloser Wifi-Hotspots gesetzt werden.

Das Registrierungsverfahren für interessierte Gemeinden hat heute begonnen. Der Registrierungszeitraum erstreckt sich über 8 Wochen, um Gemeinden ausreichend Zeit zu geben, sich für die Ausschreibung (den Call) anzumelden. Eine Countdown-Uhr auf dem Wifi4EU-Portal zeigt die verbleibende Zeit bis zum Datum des nächsten bevorstehenden Calls an.

Wie kann ein WiFi4EU-Gutschein beantragt werden?

https://www.wifi4eu.eu/#/home

Video: http://ec.europa.eu/avservices/video/player.cfm?ref=I152883

Quelle: Salzburger Landeskorrespondent