wirtschaft politik service



©Pixelmaker 

"Gemeinsam Saubermachen"

Vor 10 Jahren startete die gemeinsame Partnerschaft zwischen dem Entsorgungsunternehmen Saubermacher und fünf steirische Gemeinden der Kernraumallianz Voitsberg. 

Verlässlicher Partner mit hoher Wertschöpfung

Heute beschäftigt der Betrieb 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region, besitzt 8 eigene Fahrzeuge, führt pro Jahr ca. 500.000 Entleerungen durch und stellt rund 30.000 Sammelbehälter in den Gemeinden bereit.

In den letzten 10 Jahren hat sich der Weststeirische Saubermacher vom bloßen Entsorger zum serviceorientierten Dienstleister entwickelt. „Durch die erreichte Unternehmensgröße können die Abläufe viel effizienter abgewickelt werden. Dadurch entstehen für die beteiligten Gemeinden vertretbare, d. h. optimierte Kosten und die Bürger werden nur mit den nötigen Gebühren belastet“, betonen die beiden Geschäftsführer des Weststeirischen Saubermacher, Josef Kriegl und Thomas Scherübl. Der laufend wachsende Leistungsumfang reicht vom Räumungsdienst im Zuge einer Verlassenschaft, über die Aktenvernichtung, der Kanalspülung, der Bauschuttabholung bis hin zum Gesamtentsorgungskonzept für Betriebe.

Public Private Partnership

Mit der Gründung der Weststeirischen Saubermacher GmbH im Oktober 2007 ist es erstmals in Österreich gelungen, dass fünf Gemeinden als ein gemeinsamer Partner in einer Gesellschaft auftreten und mit einem privatwirtschaftlich ausgerichteten Unternehmen – Saubermacher – eine betriebliche Kooperation eingehen.

„Wir freuen uns, dass die Gründung des PPPs trotz anfänglicher Skepsis so gut von den Bürgern und den Gemeinde-Mitarbeitern angenommen wurde. Die Angst vor dem Verlust von Arbeitsplätzen und die Vereinheitlichung der Abfuhrtermine in allen fünf Gemeinden brachte eine gewisse Unsicherheit mit sich. Die Vorteile für alle Beteiligten wurden jedoch rasch sichtbar“, waren sich die Bürgermeister der fünf Kommunen einig.

Über die Kernraumallianz Voitsberg

Die Kernraumallianz ist eine Interessenspartnerschaft in Bezug auf wichtige Strukturentscheidungen für den Bezirk Voitsberg. Durch den Zusammenschluss können Synergien und Potenziale, wie etwa Kosteneinsparungen, zum Nutzen für die gesamte Region besser umgesetzt werden. Der Verein wurde im Jahr 2003 gegründet und besteht aus fünf Gemeinden: Bärnbach, Köflach, Maria Lankowitz, Rosental und Voitsberg. Die Region umfasst rund 30.000 Einwohner.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Das 10-jährige Jubiläum ist ein guter Grund um sichtbare Zeichen zu setzen. Dabei spielt auch die Unternehmensphilosophie eine wichtige Rolle. Einerseits sind gesunde und motivierte Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg maßgebend. Deswegen wird beim Weststeirischen Saubermacher die Charter „BGF- Betriebliche Gesundheitsförderung“ unterzeichnet. Damit verpflichtet man sich zur Umsetzung eines umfangreichen Maßnahmenpakets, das die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt.

Die Firma Saubermacher

Im heurigen Jahr erreicht Saubermacher den ersten Platz von 90 geprüften Unternehmen europaweit und den dritten Platz von weltweit 160 bewerteten Unternehmen. GRESB (Global Real Estate Sustainability Benchmark) ist eine Organisation, die welt- weit Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeit anhand verschiedener Aspekte prüft und bewertet.

Die Bewertung erfolgt nach strengen Kriterien und umfasst die Bereiche Unternehmensführung, interne Vorgaben wie Standards und Richtlinien, die Umsetzung dieser Vorgaben, Risikomanagement, Umweltmanagement, die Beziehungen zu Stakeholdern, Leistungsindikatoren sowie Zertifizierungen und Preisverleihungen. Saubermacher erhielt bei allen Kriterien gute bis sehr gute Bewertungen. Beim Umweltmanagement schaffte der Recyclingexperte sogar die Höchstnote von 100%.

Die Saubermacher Dienstleistungs AG ist ein internationales Entsorgungs- und Recycling- Unternehmen mit Sitz in Feldkirchen bei Graz. Das Familienunternehmen ist kompetenter Partner für ca. 1.600 Kommunen und über 40.000 Unternehmen und beschäftigt rund 3.100 Mitarbeiter in Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowenien, Ungarn und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Weitere Informationen finden Sie auf www.saubermacher.at.