wirtschaft politik service



"Wir sind das Tesla der Wasserwirtschaft”, so CEO Rudolf Ball.

Mit​ ​WATERLOO​ ​zum​ ​Startup​ ​des Jahres

Das Kärnter Smart City Unternehmen Symvaro wurde beim Central European Startup Award in zwei Kategorien ausgezeichnet.

Am 19. September 2017 vergab der Central European Startup Award mittlerweile zum 4. Mal den CESA Award an herausragende Startups in 12 Kategorien. Der Hauptpreis des Abends - der Titel “Startup of the year 2017” ging an das Kärntner IT-Unternehmen Symvaro. “Wir sind überglücklich, mit dem nachhaltigen Thema Wasser die internationale Jury begeistert zu haben und sehr stolz, uns mit diesem Preis als Nachfolger von Runtustic einzureihen”, schildert der stolze CEO Rudolf Ball.

Mit der Digitalisierung von Wasser zum Erfolg

Symvaro digitalisert seit mehreren Jahren die Prozesse rund um das Thema Wasserzähler. Dabei unterstützt das Unternehmen mit WATERLOO die Verwaltung, die Monteure, aber auch die Bürger. “Wenn Verwaltung, Monteure und Bürger zusammen arbeiten entsteht ein enormes Effizienz-Potenzial” schwärmt CTO Philip Kozeny. Aus diesem Grund liefert WATERLOO Tablets, Apps und webbasierte Lösungen speziell für Wasserversorger und Bürger.

“Wir begannen mit Workshops in Gemeinden, um die Probleme und Herausforderungen unserer zukünftigen Kunden optimal zu verstehen” erklärt CCO Gernot Fleiss. Durch intensive Kundenintegration wurde eine Strategie zur “Digitalisierung von Wasserversorgern” gemeinsam entwickelt und umgesetzt.

"Coolste Gemeinde" sehr cool

Auch die bereits 2010 zur "coolsten Gemeinde" Österreichs gekürte Tiroler Gemeinde Rum gehört seit heuer zu den über 60  Städten und Gemeinden in Österreich und Deutschland, die sich für die smarte Zählertausch-Aktion "Waterloo" entschieden haben. Mit der einfachen und zeitgemäßen  App für den Zählertausch und die Zählerstanderfassung ist konnte eine Verwaltungsvereinfachung umgesetzt und der lästige Papierkram eingedämmt werden. Mit einem Wort sehr cool!

Die Reise hat gerade erst begonnen

Das Kärnter Jungunternehmen hat sehr ambitionierte Ziele. Aktuell entstehen Kooperationen mit internationalen Partner, um Wasserversorgern in ganz Europa mit WATERLOO effizienter zu machen und die Ressource Wasser in den Köpfen der Menschen stärker zu verankern.

Infos: WATERLOO

Symvaro

Dr.-Hermann-Gasse 3/2


A-9010 Klagenfurt